Podcasts

Aktuelle Podcasts, die Sie hören sollten.

Mit den swiss export-Podcasts geben wir Ihnen Fachinformationen auf die Ohren, wenn Sie eine Info-Break machen, aktuelles Know-how im Praxisalltag benötigen oder um das Pendlerleben zu verschönern.

Keine Folge verpassen! Den swiss export-Podcast können Sie mit jedem gängigen Player abonnieren.

Apple Podcasts
Google Podcast
Spotify

Regelmässig steht Ihnen ein neuer Podcast kostenlos zur Verfügung.

Familienunternehmen - dank Kommunikationskultur und Struktur zur gesunden Konfliktfähigkeit

In Familienunternehmen prallen unternehmerische, familiäre und materielle Interessen aufeinander. Dies stellt im Alltag und besonders beim Generationenwechsel in der Firma Herausforderungen dar, die gemeistert werden wollen.

Unternehmen im Nachhaltigkeits-Scanner der Banken

Die Bankenperspektive zu CSR in Schweizer Unternehmungen.

Frauen, Männer, Generationen: Firmenkulturen im Wandel

Wie gilt es Firmen aufzustellen, dass diese und ihre Kultur unserer Gesellschaft wirklich entsprechen?

Nachhaltigkeit: Impact over Compliance

Erfolgsfaktoren für nachhaltiges Wirtschaften.

Mehr als nur eine Briefkastenfirma

Markus Stebler über F&E, Nachhaltigkeit und die Zirkularwirtschaft.

Jeder Tropfen zählt.

Jeder Tropfen zählt für Ernst Bromeis, Wasserbotschafter und Extrem- und Expeditionsschwimmer. Sein Lebensziel ist es, Menschen für das Thema Wasser zu sensibilisieren.

Disruptive globale Lieferketten – Wann ist mit einer Normalisierung zu rechnen? 

Eine Einschätzung der Lage aus transporttechnischer Sicht mit Markus Widmer, Head of Ocean Freight bei Schenker Schweiz AG.

Die Monopolfalle - Das Design for Sourcing Framework von Kearney

Das «Design for Sourcing Framework» holt den Einkauf bereits im Produktentwicklungsprozess mit an den Tisch.

MBO : une véritable voie vers l'entrepreneuriat

Le Management-Buy-Out est une alternative intéressante pour la création d'une nouvelle entreprise car le taux de survie au-delà de cinq ans pour les entreprises ainsi transmises se situe autour de 95 %.